Viele Vogelarten leiden heute unter Brutplatzmangel. Das Aufhängen von Nistkästen ist daher eine wertvolle Unterstützung für unsere gefiederten Siedlungs- und Waldvögel. Der NVL informiert sich laufend über neue Erkenntnisse zum Anfertigen optimaler, artspezifischer Nistkästen und geeigneter Montage. So hat der NVL z.B. ein gut bewährtes Aufhängesystem für Waldkauzkasten mit Seilen und Zugfedern konstruiert, oder das Schubladen – Kotbrettsystem für Schwalben etc. Aber auch die normalen Meisenkasten werden alle verschraubt statt genagelt, und mit einem soliden Foliendach versehen.

 

Zum Seitenanfang