In der weiteren Umgebung von Laupen werden ca. 40 Schleiereulen- und Turmfalk- Brutkasten durch Roland Rupli betreut und kontrolliert. Aufgebaut hat das Revier Paul Furrer, Bramberg. Roland Rupli hat 2015 zusammen mit seiner Tochter Jolanda die Betreuung der Kasten übernommen. Wechselnde Bruterfolge sind mit den beiden Arten nicht zu vermeiden. Strenge Winter bedeuten Nahrungsmangel und nicht selten den Tod der Vögel. Deren Beringungen und Erfolgskontrolle sind ein wichtiger Beitrag zum Artenschutz.

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang